Pneumatische Pulsationstherapie
Die pneumatische Pulsationstherapie, kurz PPT, ist ein Zusammenspiel von Massage,
Lymphdrainage, Bindegewebsmassage und Schröpfen.
Über Saugglocken, die auf die betroffenen Stellen gesetzt werden, werden rhythmisch
pulsierende Unterdruckwellen erzeugt, die tiefenwirksame Schwingungen in das
Gewebe übertragen.
Die Vorteile dieser Therapie sind, daß Haut und Unterhaut gegen die Muskeln und
Sehnen verschoben werden und somit Verklebungen einzelner Schichten gelöst
werden.
Dabei wird der Muskel entspannt und das Gewebe gelockert.
Bewährt hat sich die Behandlung mit der pneumatischen Pulsationstherapie v.a. bei
Rückenbeschwerden jeglicher Art.
Die Blut- und Lymphzirkulation wird angeregt und es können die im Gewebe
angesammelten Stoffwechselschlacken, Entzündungsmediatoren (z.B. freie Radikale)
und Umweltschadstoffe den Entgiftungs- und Ausscheidungsorganen zugeführt
werden.
Es kommt zu einer spürbaren Entlastung des gesamten Organismus. Körpereigene
Vitalstoffe wie Hormone, Vitamine und Mineralien haben “freie” Bahn zu den Zellen.
Der Zellstoffwechsel wird in tiefen Gewebeschichten wieder angeregt und Cellulite,
Falten und Narben können effektiv behandelt werden.
FOLGE MIR AUF FACEBOOK